Vegane Schachkatzen

Etwas Schach, etwas Welt(untergang)

Kategorie: Was mit Schach

Frohe Ostern!

Frohe Ostern!

Kalt draußen. Grau draußen. Mau draußen.

Wir wünschen (trotzdem) frohe Ostern und schöne Tage, für alle, denen es gerade gut geht, und für alle, denen es gerade nicht so gut geht. Haltet durch.

Hier noch ein persönliches Osterei, eine sehr schöne Niederlage aus dem Sommer 2003.…

Mehr erfahren
Wie es beim Schloß-Open war?

Wie es beim Schloß-Open war?

Vier Ratinggruppen mit einem internationalen Teilnehmerfeld, drei unterschiedliche Lokalitäten, eng getaktete Spielpläne und ein Weltklasse-Büffet – so war es beim großen Werther Schloß-Open 2024. Eine Fußball-EM zu organisieren ist nichts dagegen.

Wie sich der Wettbewerb im Westen Ostwestfalens schachsportlich gestaltete und ob Bogdan Bilovil am Ende zu Recht den ersten Preis gewann – dafür verweisen wir mit Freuden auf die Webseite des SK Werther.…

Mehr erfahren
Werther Schloss-Open ante portas

Werther Schloss-Open ante portas

Als ich meiner Nachbarin erzählte, dass ich auf ein Schachturnier nach Werther fahren würde, und dort auf einem Bauernhof mit unserer Katze wohne – sie meinte dazu, das werden dann ja ein paar friedliche Tage.

Stimmt auch … bis auf den Teil mit dem Schach!…

Mehr erfahren
Christian Glöckler sieht einfach alles

Christian Glöckler sieht einfach alles

Position und Struktur, zwei Wörter, die ich in meinen jungen Jahren noch kaum in meinem schachlichen Wortschatz hatte. (Und … auch heute leider nicht). Ganz anders dagegen Christian Glöckler vom Wiesbadener SV, mit 12 Jahren der jüngste Spieler beim Werder Jubiläumsturnier.…

Mehr erfahren
Ju Bi Lä Ums Tur Nier! 125 Jahre SV Werder!

Ju Bi Lä Ums Tur Nier! 125 Jahre SV Werder!

Seit 125 Jahren mussten wir darauf warten, aber es hat sich gelohnt – ein großes Werder Jubiläumsturnier kündigt sich an in der Werderburg, Hemelinger Straße 17!

Im Orga-Team von Oliver Höpfner, Stephan Buchal, Vera Jürgens und David Lobzhanidze sehr hübsch und mit Detailumsicht konzipiert, kommen alsbald vom 02.…

Mehr erfahren
Völklinger, hört die Signale!

Völklinger, hört die Signale!

Wacht auf, Verdammte dieser Erde
Die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
Nun mit Macht zum Durchbruch dringt
.
Reinen Tisch macht mit den Bedrängern!
Heer der Sklaven, wache auf!
Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger
Alles zu werden, strömt zuhauf!
Mehr erfahren
Frühlingsopen, Leute!

Frühlingsopen, Leute!

Nun aber los! Nach amtlichen Werder-Angaben sind Stand jetzt (Niko Kovac) noch elf Plätze frei für das große Frühlingsopen des SVW.

7 Runden in knapp vier Monaten, da ist das Kandidatenturnier in Kanada ja eigentlich nichts dagegen. Darum, Leute, wenn Ihr für Kanada dieses Mal nicht eingeladen wurdet, meldet Euch fix an und spielt mit in der Werderburg!…

Mehr erfahren
Lara Schulze Crash Boom Bang!

Lara Schulze Crash Boom Bang!

Der Sonntagmorgen ist ja keine ganz einfache Zeit, um Schach zu spielen. Früh aus dem Bett, schnell ans Brett, um zehn Uhr wird gespielt – die Bundesliga ruft!

Hellwach ist zu dieser frühen Stunde auf alle Fälle Lara Schulze, heute im Spiel gegen IM Steven Geinaert vom SC Remagen.…

Mehr erfahren
Bremer Blitzen 2024: Die Besten werden die Ersten sein

Bremer Blitzen 2024: Die Besten werden die Ersten sein

Verbringe angenehme Stunden
bei drei Minuten, zwei Sekunden.
(Bremer Volksmund)
.

Kaum schreitet das neue Jahr zur Tür herein, werden in Bremen die Blitzbretter aufgebaut. Denn in jedem Januar ruft die Landesturnierleitung zur großen Bundesland-Meisterschaft, und schon setzen sich aus aller Herren Stadtteilen SpielerInnen und Spieler in Bewegung und eilen an ebenjene Bretter, sei es im schönen Mahndorf oder in Delmenhorst und Lilienthal, selten eher bei Werder, dafür aber auch in Kirchweyhe, Oslebshausen und Varrel.…

Mehr erfahren
Romantik!

Romantik!

Schon zum 25.Mal findet in diesem Jahr der Nordwest-Cup in Bad Zwischenahn statt – da gratulieren wir doch! Es ist ein tolles Turnier im großen Kursaal der Stadt, direkt am (Zwischenahner) Meer gelegen. Sehr schmuck!

Maßgeblich in der Organisation sind hier Jürgen Wempe und seine Frau Anke als leidenschaftliche Turnierveranstalter mit ihrer Firma ChessOrg, und zusammen mit den Schachvereinen aus Zwischenahn und Oldenburg.…

Mehr erfahren
Spielst Du in Bad Zwischenahn

Spielst Du in Bad Zwischenahn

Der Nordwest-Cup in Bad Zwischenahn ist das Mekka des norddeutschen Schachs. Jeder Schachspielerin, jeder Schachspieler sollte einmal im Leben daran teilgenommen haben (oder, alternativ, am Werder Bremen Monatsblitz – auch schön!)

Die alte Weisheit „Spielst Du in Bad Zwischenahn, kannst Du auch mal zwischenfahr’n“ gilt indes in diesem Jahr nicht.…

Mehr erfahren

RSS RSS – Schleiche uns nach!

Vegane Insta-Katzen

Danke an Supporter in schwedischen Wäldern für den Kaffee!

Was sagen die Leute?

  • Olaf Steffens on Wie es beim Schloß-Open war?: “Mit der D-Gruppe? Dazu ist alles schon gesagt – schaue bitte hier in den Kommentaren: https://www.chess-international.com/?p=86783 Alles regulär, und alles…Apr 10, 17:51
  • kiebitzer on Wie es beim Schloß-Open war?: “und was war es mit dem D grouppe?Na…………………………………?Apr 10, 17:20
  • Olaf on Frohe Ostern!: “Hi Holger, immer wie Botwinnik eine schöne Thermoskanne mitnehmen 🙂 Oder in der Kaffeeschlange weiter Varianten rechnen? Ich wäre aber…Apr 8, 08:30

Alle 11 Züge verliebt sich ein Schachspieler (Foto:Artemese G)