Coffees and Trophies – Das Gewinnspiel, aufgelöst

Lob und Preisung für Chessbase in Hamburg! Sie tun ja nicht nur viel für uns gemeine Feld-Wald-und-Wiesenspieler, indem sie alle Jahre eine neue Datenbank und Fritz-Version ersinnen. Nein, auch neben dem Schachbrett zeichnen sie sich aus durch freundlich- ausgiebiges Sponsoring in großem und kleinem Umfang. Und so, nur so kamen auch die Veganen Schachkatzen in den Genuss einer Preisauslobung!

Konkret schätzen wir uns glücklich, somit heute ein ausgesprochen feines Rechenprogramm, den neuen Fritz 19 verlosen zu können. Sowie aus unserem hauseigenen Katzenfutter-Etat eine schöne Tafel Bremer Hachez-Stadtmusikanten Schokolade.

Was musste man dafür tun?

In diesem Artikel über unsere Schachreise auf die britische Insel sah man am Ende eine Partiestellung vor atemberaubend südenglischer Meereskulisse:

Ja, da staunt man, wie groß sich so ein Bild ziehen lässt in der WordPress-Homepage!

Leider sieht man so auch, dass das Foto – Handykamera! – relativ verwackelt ist. Und darum das Ganze nochmal etwas kleiner und manierlicher:

Zu dieser noch immer etwas verwackelten Position aus der Partie Coast FM Stevens – David Archer aus dem Torquay Chess Congress 2023 lautete die Aufgabe: Gesucht wird der ausssichtsreichste Zug für Weiß.


Nach 10…d7-d5!?

Im Turniersaal folgte relativ energisch

11.Lf3xd5!

Lenkt den Springer ab von h5, und macht der weißen Dame den Weg dorthin frei.

11…. Sf6xd5
12. Dd1-h5

Droht Matt.

12….. Dc6-g6

Deckt alles!?

14.Sg5xh7!

Nein! Schwarz wird matt nach Dxh7, Te1-e8, und falls 14… Txh7, so ist die Dame auf g6 ungedeckt. Archer entschied sich für Letzteres und wühlte unverdrossen weiter, am Ende aber war der weiße Materialvorteil zu groß.


Mit Dank an (schon wieder!) Chessbase, für dieses schöne Tool zum Vorführen der Partien

Als Lösungen für den aussichtsreichsten Zug erhielten wir vielfach auch das energische 12.Lxd5! zugesendet, hübsch untermalt mit zahlreichen Gewinnvarianten. Stark gemacht, Leute – Ihr seid auf einem guten Weg!

Ebenso kraftvoll und gewinnbringend ist 12.Sxd5!, denn auch hier platzen die weißen Figuren nach 12….Sxd5 13.Te1-e5 oder 13.c2-c4 dramatisch in die gegnerische Stellung. Platnikovsky. Vielleicht wird es nicht gleich Matt, aber – aussichtsreich ist es auf alle Fälle!

Zugegeben … ich habe 12.Sxd5 gar nicht gesehen! (!! oh my God)

Meine Sorge am Brett war nur, wie und ob ich irgendwie auf das Matt auf f7 spielen kann, und ob das alles wirklich geht. Praktischer mag daher sogar 12.Sxd5 sein – auf alle Fälle sind beide Züge aussichtsreich! und gewinnen die Partie.

Und damit kommen wir gleich schon zur Auslosung der GewinnerInnen!
.

************** Der kostenlose Werbeblock! *****************************

Sobald Sie auf das Vorschaubild des Videos klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.youtube-nocookie.com weitergeleitet.
Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies
 verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. der Datenkrake Google.

Plastik bringt die Tiere, die Natur, das Meer und am Ende auch uns alle um – dann war´s das mit der schönen DWZ. Darum jetzt reduzieren:

Greenpeace: Zehn Tips gegen die Plastikflut – jetzt anfangen!

*************** Werbeblock Ende! ***********************

.

Die GewinnerInnen also?

Wir haben alle Namen in einen Pott geworfen, und im Video seht Ihr, wer gewonnen hat. Bremer Schokolade, und den Hamburger Fritz 19!

Sobald Sie auf das Vorschaubild des Videos klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.vimeo.com weitergeleitet.
Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass Vimeo Cookies
 Datenschutzerklärungverwendet. Bitte beachten Sie dafür die  von Vimeo.

Die Gewinner erhalten ihre Preise in Kürze. Herzlichen Glückwunsch!

www.chessbase.de

Und hey, Feldversuch – wir sind jetzt auch zur Probe mal (bei den Datenkraken) auf Instagram!

Olaf Steffens

FIDE-Meister seit 1997, seit 2007 Spieler für Werder Bremen in der Zweiten Bundesliga, Oberliga und Landesliga. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, Bremer Pokalsieger 2013! Größte Misserfolge: Werd´ ich hier lieber nicht sagen! Diplom-Handelslehrer, ich unterrichte an einer Bremer Berufsschule Englisch, Buchführung und Wirtschaft. Lest weiter hier: https://veganeschachkatzen.de/ueber-mich/

Und sonst so?

NdsBrPkMMschiV: Dreieinhalb!

NdsBrPkMMschiV: Dreieinhalb!

Die Welt zu Gast bei Verden

Die Welt zu Gast bei Verden

Schwarz und Weiß wie Tage und Nächte: Bruno Ganz

Schwarz und Weiß wie Tage und Nächte: Bruno Ganz

Die Hörstmänner: Zu groß für diese Liga

Die Hörstmänner: Zu groß für diese Liga

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

RSS RSS – Schleiche uns nach

Vegane Insta-Katzen

Danke an Supporter in schwedischen Wäldern für den Kaffee!

Was sagen die Leute?

  • CoachJaxx on Die Welt zu Gast bei Verden: “In Leer wurde Schach im Laufe der letzten Jahrzehnte schon unter dem ein oder anderen Vereinsdach gespielt. Anfang der 90er…Jun 11, 09:58
  • Holger Hebbinghaus on Die Welt zu Gast bei Verden: “Wenn an Brett 3 FM Steffensen aufgelistet ist, dann lässt das den Schluss zu, dass mindestens die ersten 3 Bretter…Jun 9, 22:22
  • Olaf on Die Hörstmänner: Zu groß für diese Liga: “Ist aber nur ein Zwischenstand! Und ich hatte unverdientermaßen beide Male Weiß. 🙂Mai 6, 09:04

Alle 11 Züge verliebt sich ein Schachspieler (Foto:Artemese G)