Auf nach Bremen: Silvester-Open 2022

Die Zukunft kommt immer näher, und somit auch das Silvester Open in Bremen! Zusammen mit dem SV Werder Bremen richtet Imperial Chess auch 2022 zwischen den Jahren ein feines Event aus – große Bretter, schmuckes Ambiente, Live-Übertragung und elegante Tischdecken. So soll Schach!

Hören wir aber, was Jens Kardoeus aus dem Herzen des Orga-Teams dazu zu sagen hat:

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Silvester Open in Bremen statt.
Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System im Modus 90 Min. + 30 Sek./Zug. Wir haben den Modus entsprechend dem Trend im Turnierschach angepasst. Der Rundenplan entspannt sich dadurch deutlich.

Das Turnier startet wie gewohnt am 27. Dezember und endet am 30. Dezember. Spielstätte ist das Dorint City-Hotel Bremen am Hillmannplatz 20 in der Innenstadt. Erstmalig richten wir ein A- und ein B-Open aus. Die Chancen, einen der attraktiven Preise zu gewinnen, steigen damit für alle.
Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt. Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Wochen erwarten wir wieder ein volles Haus. Wartet also nicht all zu lange, wenn ihr Interesse habt!

Die Anmeldung erfolgt online und durch Überweisung des Startgeldes. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Webseite Bremer Silvester Open.

IMG_2961.JPG

Mehr braucht nicht ergänzt zu werden, außer vielleicht – Seid schnell, Leute! Die 150 Startplätze mögen rascher vergeben sein als man so meint.

Turnierseite
Bericht über das Silvester-Open 2021
und!
Loriot-Wanderungen in Bremen

Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.

Olaf Steffens

FIDE-Meister seit 1997, seit 2007 Spieler für Werder Bremen in der Zweiten Bundesliga, Oberliga und Landesliga. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, Bremer Pokalsieger 2013! Größte Misserfolge: Werd´ ich hier lieber nicht sagen! Diplom-Handelslehrer, ich unterrichte an einer Bremer Berufsschule Englisch, Buchführung und Wirtschaft. Lest weiter hier: https://veganeschachkatzen.de/ueber-mich/

Und sonst so?

NdsBrPkMMschiV: Dreieinhalb!

NdsBrPkMMschiV: Dreieinhalb!

World Bicycle Day

World Bicycle Day

Partien zur Europawahl: Die Partei für schachmedizinische Bedenkzeitforschung

Partien zur Europawahl: Die Partei für schachmedizinische Bedenkzeitforschung

Schwarz und Weiß wie Tage und Nächte: Bruno Ganz

Schwarz und Weiß wie Tage und Nächte: Bruno Ganz

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

RSS RSS – Schleiche uns nach

Vegane Insta-Katzen

Danke an Supporter in schwedischen Wäldern für den Kaffee!

Was sagen die Leute?

  • CoachJaxx on Die Welt zu Gast bei Verden: “In Leer wurde Schach im Laufe der letzten Jahrzehnte schon unter dem ein oder anderen Vereinsdach gespielt. Anfang der 90er…Jun 11, 09:58
  • Holger Hebbinghaus on Die Welt zu Gast bei Verden: “Wenn an Brett 3 FM Steffensen aufgelistet ist, dann lässt das den Schluss zu, dass mindestens die ersten 3 Bretter…Jun 9, 22:22
  • Olaf on Die Hörstmänner: Zu groß für diese Liga: “Ist aber nur ein Zwischenstand! Und ich hatte unverdientermaßen beide Male Weiß. 🙂Mai 6, 09:04

Alle 11 Züge verliebt sich ein Schachspieler (Foto:Artemese G)