Rezos Klima-Endspiel: What a time to be alive

Man kann gar nicht so schnell zustimmend nicken, wie es bei jeder Textzeile angebracht wäre – Rezo hat ein neues Video aufgespielt: „Krise: Endgame“, was ja beinahe auch ein schöner Titel für ein Schachbuch wäre.
Er spricht gut belegt über die Klimakatastrophe, die globale Erhitzung, menschgemachte Zerstörung unserer Welt, und wie die Kohlelobby unterstützt von naiv-skrupelloser Politik den dringend notwendigen Wandel zum Besseren verhindert.
Und dass die anstehende Bundestagswahl extrem, E.X.T.R.E.M. wichtig ist und beinahe wie eine letzte Chance, um hier das Ruder noch herumzureißen im fast schon letzten Augenblick.

Rezo stellt das alles geballt zusammen, niemand macht es besser. Darum, liebe SchachfreundInnen – Video ansehen!

„Woran es liegt, dass unsere Politiker bisher die Klimakrise nicht richtig bekämpfen, weiß ich nicht, aber letztlich ist das auch völlig egal. Diejenigen die am meisten unter dieser Krise leiden werden, sind die Jungen, die krassen Folgen, das größte Leid trifft die jüngere Generation.

Wenn ihr jetzt gerade über 50 seid, dann werdet Ihr die Klimakrise nur in ihren Anfängen mitbekommen, wenn Ihr also für Euch entscheidet, dass Euch das Thema gar nicht so wichtig ist, dann kann ich das ein Stück weit verstehen, denn letztlich
ist sich jeder am nächsten und die jungen Leute, die werden schon damit klarkommen. […]

Aber vielleicht denken die älteren Generationen ja auch gar nicht so. Ich weiß jedenfalls, dass meine Eltern, meine Großeltern nicht so denken.
Denen ist es extrem wichtig, dass es ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln gut geht, dass für sie ansatzweise die gleichen Lebensgrundlagen noch auf dieser Erde vorhanden sind,  dass sie nicht zu den Hunderten Millionen Flüchtlingen gehören werden, die ihre Heimat nur wegen dieser Katastrophe aufgeben müssen, dass ihre grundlegenden Freiheiten nicht weggenommen werden, nur weil wir jetzt nichts verändern wollen.
Denn Ihr also, die Älteren, entscheidet allein, die über 60jährigen haben mehr Wahlmacht als alle unter 40 allein, ein Teil der Rentner entscheidet mehr über die Zukunft als alle Menschen unter 30 Jahren.
Ihr entscheidet über die Zukunft der jungen Generation.“

24.September Klimastreik


Schluss mit lustig?

Olaf Steffens

Ich bin FIDE-Meister seit 1997 und spiele seit 2007 für Werder Bremen. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002. Größte Misserfolge: Werd´ ich hier lieber nicht sagen! Diplom-Handelslehrer, ich unterrichte an einer Bremer Berufsschule Englisch, Buchführung und Wirtschaft. Lest weiter hier: https://veganeschachkatzen.de/ueber-mich/

Und sonst so?

Werder 3: Leistungsgerecht Remis gegen Hellern

Werder 3: Leistungsgerecht Remis gegen Hellern

Pech im Spiel, Glück in der Liga

Pech im Spiel, Glück in der Liga

Boycott Qatar

Boycott Qatar

Vereinsmeisterschaft: Künitz erster Tabellenführer!

Vereinsmeisterschaft: Künitz erster Tabellenführer!

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.