Tesla Model 3 – Im Schachkatzentest

Elon Musk ist gemeinhin bekannt als tycoonischer Technikfreak, Tesla-Automobilist, tatendurstiger Twitterfreund und durchgeknallter Weltraum-Visionär. Vielleicht würde er auch gerne die Welt regieren oder einem Schachverein vorstehen, sollte es die Zeit erlauben.

Doch was soll man sagen – trotz Musks beeindruckender Technikkompetenz scheinen die Schachcomputer an Bord seiner Tesla-Flotte zumindest verbesserungswürdig. Warum bekommt der Mann das nicht hin?

Sehen wir aber selbst:
Der Jörg aus Darmstadt berichtet auf seinem Kanal von einem mutigen Selbsttest gegen die Tesla-Engine und filmt dabei seine im massiven Cockpit des Model 3 gespielte Partie.
Immer und immer wieder versucht Jörg, mit einer Art frühem Jobava-London-Aufbau, 1.d4, 2.Lf4 und 3.Sc3, sowie der kühnen Idee, mit Sb5 und Sc7+ direkt den schwarzen Turm auf a8 zu gewinnen. Indes, als hätte sie es geahnt – die Tesla-Engine auf Stufe 1 weiß sich zu wehren!


Der Matchplan ist klar

Damit konnte ich doch früher die Leute immer mit überraschen. Aber ihn anscheinend nicht.„, resümiert der Jörg aus Darmstadt schließlich, einigermaßen beeindruckt und ein Stückchen konsterniert. „Ich hör‘ auf, also, der lässt mich nicht meinen Trick da spielen.“

Wir aber, von der neutralen Schachgemeinde, wie hingerissen sind wir von dieser Engine? Und wozu braucht man überhaupt ein digitales Schachbrett im Straßenverkehr? Knifflige Fragen.

Schaut Euch die Angriffe im Video an, und wie kundig der Tesla sie abwehrt. Danke an Jörg aus Darmstadt!

Sobald Sie auf das Vorschaubild klicken, verlassen Sie unsere Seite und werden auf www.youtube-nocookie.com weitergeleitet. Trotz datenschutzfreundlicher Einbindung kann es sein, dass YouTube Cookies verwendet. Bitte beachten Sie dafür die Datenschutzerklärung von YouTube  bzw. Google.

Man möchte vorsichtig sagen – geht so, liebe Stufe 1 der Tesla-Engine. Da dürfte aber bei der Elo(n) noch Luft nach oben sein?

Indes, sind Elektrofahrzeuge nicht ohnehin überbewertet? Vielleicht ja, vielleicht auch nicht – wenn es nicht gerade um die völlig absurd überdimensionierten SUV-Boliden geht, kommt Greenpeace für die Umweltbilanz der E-Fahrzeuge zu einem immerhin ganz ausgewogenen Ergebnis.

Abgesehen davon sind die elektrischen Autos noch immer meist reichlich teuer. Da investiere ich mein Geld lieber in Kaffee, heiß getrunken im Turniersaal. Oder erwerbe dringend Katzenfutter, um den Redaktionsfrieden zu wahren.

Die Klimakatastrophe – zu unwirklich, um wirklich etwas dagegen zu tun? Möglicherweise ja.

Und nun noch schnell etwas Schachcontent, dafür sind wir ja schließlich hier. Der schillernde Tesla-Bordcomputer Vegane Schachkatze überraschte schon 2017 auf Stufe 1 den damals noch jüngeren, wenngleich schon respektabel starken Nachwuchsmann Richard Bethke (Partie zum Nachspielen links herunterscrollen):

Diese Engines, sie werden scheinbar immer stärker!

 

 

Olaf Steffens

FIDE-Meister seit 1997, seit 2007 Spieler für Werder Bremen in der Zweiten Bundesliga, Oberliga und Landesliga. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, Bremer Pokalsieger 2013! Größte Misserfolge: Werd´ ich hier lieber nicht sagen! Diplom-Handelslehrer, ich unterrichte an einer Bremer Berufsschule Englisch, Buchführung und Wirtschaft. Lest weiter hier: https://veganeschachkatzen.de/ueber-mich/

Und sonst so?

NdsBrPkMMschiV: Dreieinhalb!

NdsBrPkMMschiV: Dreieinhalb!

World Bicycle Day

World Bicycle Day

Partien zur Europawahl: Die Partei für schachmedizinische Bedenkzeitforschung

Partien zur Europawahl: Die Partei für schachmedizinische Bedenkzeitforschung

Schwarz und Weiß wie Tage und Nächte: Bruno Ganz

Schwarz und Weiß wie Tage und Nächte: Bruno Ganz

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

RSS RSS – Schleiche uns nach

Vegane Insta-Katzen

Danke an Supporter in schwedischen Wäldern für den Kaffee!

Was sagen die Leute?

  • CoachJaxx on Die Welt zu Gast bei Verden: “In Leer wurde Schach im Laufe der letzten Jahrzehnte schon unter dem ein oder anderen Vereinsdach gespielt. Anfang der 90er…Jun 11, 09:58
  • Holger Hebbinghaus on Die Welt zu Gast bei Verden: “Wenn an Brett 3 FM Steffensen aufgelistet ist, dann lässt das den Schluss zu, dass mindestens die ersten 3 Bretter…Jun 9, 22:22
  • Olaf on Die Hörstmänner: Zu groß für diese Liga: “Ist aber nur ein Zwischenstand! Und ich hatte unverdientermaßen beide Male Weiß. 🙂Mai 6, 09:04

Alle 11 Züge verliebt sich ein Schachspieler (Foto:Artemese G)