Vegane Schachkatzen

Etwas Schach, etwas Welt(untergang)

Schlagwort: Magnus Carlsen

Darf’s ein bisschen Meer sein?

Darf’s ein bisschen Meer sein?

Willkommen zurück, allerseits!

Auch den treuesten unserer treuen Schachkatzen-LeserInnen wird es aufgefallen sein – hier war nicht mehr viel los im Blog. In der allerletzten Zeit herrschte Ruhe im Schachkarton, Funkstille seit Ende August, keine bärenstarken Züge mehr auf 64 Feldern noch irgendwelche hilflosen Einordnungen zum teils und wie immer verheerenden Weltgeschehen.…

Mehr erfahren
Vincent schlägt die Nummer Eins!

Vincent schlägt die Nummer Eins!

Weltcup in Baku, vierte Runde im großen K.O.-Event! Vincent Keymer trifft auf Magnus Carlsen, den by far Weltranglisten-Ersten. Und auf Magnus Carlsen, den Weltmeister der letzten zehn Jahre. Und überhaupt, auf Magnus Carlsen!

Da braucht es schon einen kühlen Kopf, und den hat ganz bestimmt der junge Deutsche Vincent Keymer.…

Mehr erfahren
Moke? Magnus? – Kleines Morsen unter Freunden

Moke? Magnus? – Kleines Morsen unter Freunden

Cheaten gehört sich nicht!, wie wir alle wissen – und schöner ist es ohnehin, sich die ELO-Punkte im Schutze seiner Kaffeetasse selber zu verdienen (wenn es denn klappt). Cheaten klingt dabei ja beinahe nach Nonchalance, nach Kavaliersdelikt und einer gewissen Gerissenheit.…

Mehr erfahren
Play Magnus: Wir retten uns zu Chess.com

Play Magnus: Wir retten uns zu Chess.com

So kann das gehen: eben noch ein aufstrebendes Unternehmen, Norwegen, finanzstark, sammelt Geld ein für Schach und geht an die Börse. Auch der Weltmeister Magnus Carlsen ist mit investiert und leiht der AG seinen guten Namen: Play Magnus.

Zwei Jahre später: das Unternehmen ist immer noch aufstrebend, immer noch norwegisch.…

Mehr erfahren

RSS RSS – Schleiche uns nach!

Vegane Insta-Katzen

Danke an Supporter in schwedischen Wäldern für den Kaffee!

Was sagen die Leute?

Alle 11 Züge verliebt sich ein Schachspieler (Foto:Artemese G)