Kollegg’s Open am 24.September

Das schmucke Atelierhaus im ehemaligen Kellogg’s Verwaltungsgebäude in der Bremer Überseestadt öffnet am Samstag, 24.September, seine Pforten.

Beim Kollegg’s Open in der Stephanikirchenweide 19 kann man einen Blick in die Ateliers der KünstlerInnen werfen, ein bisschen klönschnacken, Kaffee trinken, vielleicht sogar ein Werk erstehen – alles geht. Von Malerei, Glaskunst, Druck bis hin zur Installation ist alles dabei.


Die Stammbelegschaft des Atelierhauses (Foto: Joachim Pohlenk)

Und wer nicht nur beim Schach, sondern auch im Leben so richtig hardcore drauf ist, besuche den Brautsalon von Tuarb Eid – hier wird geheiratet, oder jedenfalls beinahe! Auch die Veganen Schachkatzen sind (wenngleich schon unter der Haube) hier zeitweise mit vor Ort.


Auf in den Brautsalon

 

Olaf Steffens

Ich bin FIDE-Meister seit 1997 und spiele seit 2007 für Werder Bremen. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002. Größte Misserfolge: Werd´ ich hier lieber nicht sagen! Diplom-Handelslehrer, ich unterrichte an einer Bremer Berufsschule Englisch, Buchführung und Wirtschaft. Lest weiter hier: https://veganeschachkatzen.de/ueber-mich/

Und sonst so?

Bremer Grüne wollen holzen: Weser-Platanen in Gefahr

Bremer Grüne wollen holzen: Weser-Platanen in Gefahr

Dreiunddreißig Fragen

Dreiunddreißig Fragen

Schiedsrichter, Telefon!

Schiedsrichter, Telefon!

Das MiBu-Festival (3): König der Läuferkunst

Das MiBu-Festival (3): König der Läuferkunst

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert