Vegane Schachkatzen

Schach. Und ein bisschen Welt.

Autor: Olaf Steffens

Werder Open: Zeller – Steffens heute abend

Werder Open: Zeller – Steffens heute abend

Für Freunde des überregionalen Denksports: heute abend um 18 Uhr treffen in der vierten Runde des Werder Online Open der berühmte IM Frank Zeller und ein unbekannter, schon seit Jahren unter dem Decknamen Olaf Steffens spielender FM aufeinander, um in…

Mehr erfahren
DSOL: Es muss nicht immer Endgerät sein

DSOL: Es muss nicht immer Endgerät sein

Großes Liga-Halbfinale – und die DSOL hat es geschafft! Weltweite Anerkennung und schachsportliche Kooperation: – die Spiele des Jekateriner Kandidatenturniers wurden auf 13:00 Uhr gelegt, um ja nicht mit den Abendspielen der DSOL zu kollidieren – die bundesweite Ausgangssperre beginnt…

Mehr erfahren
DSOL: Einige raus, aber einige auch weiter!

DSOL: Einige raus, aber einige auch weiter!

Liebe Leute, Leserinnen, Leser, die Zeiten sind schwierig und fordernd. Vor dem Weiterlesen müssen wir Sie bitten, einen kleinen DSOL-Schnelltest abzulegen, ehe Sie zusammen mit den anderen LeserInnen Zeit auf einer vollgepackten Webseite verbringen können.  Bitte streichen Sie vorher mit…

Mehr erfahren
Wahr oder Legende: Robert Hübner

Wahr oder Legende: Robert Hübner

Beim Aufräumen, Umsortieren, Staub aufwirbeln in meinen Gemächern stolperte ich über ein lang vermisstes Exemplar der englischen Schachzeitung Not the British Chess Magazine (N.T.B.C.M.), mutmaßlich aus dem Jahr 1984, als die Welt noch eine andere war – genügend Elefanten in Afrika,…

Mehr erfahren
Deizisau ist Europameister!

Deizisau ist Europameister!

Wow, wow, wow – sechs junge Meister, allesamt Großmeister, gewinnen den Europapokal der Vereine und sichern in einer hochaufregenden Finalrunde einen phantastischen internationalen Titel!  GM Matthias Blübaum, GM Alexander Donchenko, GM Georg Meier, GM Andreas Heimann, GM Vincent Keymer und!…

Mehr erfahren
DSOL (7): Da waren’s nur noch 104

DSOL (7): Da waren’s nur noch 104

A1–D2, B1-C2, C1-B2, D1-A2? Nein, dies sind keine durchgeknallten Zugnotationen, die außerhalb der Schacherszene für Ehrfurcht oder Unglauben sorgen. Vielmehr sehen wir hier die Paarungstabelle des Viertelfinales, den Da-Vinci-Code der DSOL sozusagen, nach dem die Ligadirektion die Ansetzungen der Runde…

Mehr erfahren

Unser Team läuft auf Kaffee

Was sagen die Leute?