Чемпион мира 💥 Трейлер 💥 Фильм 2021

Der große Kino-Schach-Herbst hat begonnen – nicht nur gehen die Ligen allenthalben wieder los, auch in den Lichtspielhäusern werden nun großartige Züge gezeigt.
Los ging es bereits mit einer vielgelobten und leicht dystopischen Verfilmung von Stefan Zweigs Schachnovelle, die bei Chessbase von André Schulz ausführlich besprochen und gewürdigt wird. Es lohnt ein Blick!

Auch in Russland drehte man dieser Tage etwas Filmisches mit Schach, ging dabei aber nicht in die finsteren Nazijahre zurück, sondern in die hippen 1970er. Obwohl, waren denn auch die Schachspieler hip in den späten Siebzigern? Jedenfalls hatten sie coole Brillen, rauchten, trugen elegant-legére Kleidung – und spielten selbst ohne Computerhilfe sensationelles Schach.
DAS Duell dieser Jahre waren die WM-Kämpfe von Viktor Korchnoi, Systemflüchtling aus der UdSSR, gegen Anatoly Karpov, linientreuer Parteimann der UdSSR. Zunächst 1978 in Baguio City auf den Philippinen, etwas später dann rangen sie in Meran miteinander, und immer Drama, Nervenkrieg, und Psycho.

Der neue Spielfilm mit dem malerischen Titel Чемпион мира 💥 Трейлер 💥 Фильм 2021  zeigt nun in tollen Bildern das erste große Match in Baguio City. Wer sich etwas auskennt, wird beim Anblick der indischen Gurus, dunkelstmöglicher Sonnenbrillen und dem Einsatz von Sensorgeräten am Spieltisch vieles wiedererkennen. Und geraucht wird auch!


Korchnoi on film!

Ob der Film in Deutschland auf die Leinwand kommen wird? Fast möchte man skeptisch sein, denn wen außer die knapp 100.000 DSB-Mitglieder und wenige Millionen vereinslose Schachfreunde würde die Geschichte dieses WM-Kampfes so sehr interessieren, dass sie dafür ins Kino gingen? Auf der anderen Seite – unser Denksport liegt im Trend, oder so zumindest hörten wir.
Auch das 2014 in Schachkreisen heftig erwartete Pawn Sacrifice mit Tobey Maguire über den WM-Kampf von Fischer gegen Spassky 1972 lief hierzulande mit einigem Erfolg, und wie war es noch mit The Queen’s Gambit? Ein Kracher, die Netflix-Serie 2020 schlechthin! Indes kann man das Zuschauer-Interesse nicht vorausplanen, denn dort war die Hauptdarstellerin eine junge Frau, und nicht ein Bremer FIDE-Meister zwei mittelalte russsische Koryphäen.
Und so, wer weiß – vielleicht müssen wir Чемпион мира 💥 Трейлер 💥 Фильм 2021 beizeiten dann doch auf dunklen Kanälen im russischen Original absorbieren. Schön wird es auf alle Fälle, Schach stilvoll inszeniert im Film sehen zu können. Auf ins Kino, auch wenn wir kein Russisch verstehen!


St. Petersburg 1895? Ideen für Filme gibt es sicher noch genug.

Olaf Steffens

Related Posts

Free Coffee am Meer und Tee satt in Leer

Free Coffee am Meer und Tee satt in Leer

Bundesliga: Bunte Breite in Berlin

Bundesliga: Bunte Breite in Berlin

Grün-Weißes Blitzen: Ruben Köllner an der Spitze

Grün-Weißes Blitzen: Ruben Köllner an der Spitze

So lieben wir das: Mannschaftskampf!

So lieben wir das: Mannschaftskampf!

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vegane Katzenpost

Nix verpassen - hier abonnieren

VeganerSchachKaffee

Unser Team läuft auf Kaffee

Archive